Publikumspreise in 2017


Jurypreis 2017 Nach Oben

Gesucht wurden neue, innovative und nachhaltige Ideen, denen bisher die Möglichkeit zur Umsetzung fehlte.

Die Jury entschied über die eingereichten Projekt- und Konzeptskizzen.
Folgende Projekte lagen der Jury im Jahr 2017 vor:
  • Unser grünes Klassenzimmer -Förderverein der Wilhelm-Geibel-Schule Hanau
  • Das NAWI-LERNATRIUM der OHS -Otto-Hahn-Schule
  • Schulhof-Garten - klein aber fein! -Pfiffikus AG Umwelt, Karl-Rehbein-Schule Hanau
  • Plastikprojekt -Heinrich-Böll-Schule, Nieder-Roden
  • Gründung eines gemeinnützigen Vereins für das Repair Café Hanau -Initiative Repair Café Hanau
  • Kampagne blau - gelb - grau -Karl-Rehbein-Schule
  • Ich sehe meine Stadt, wie du sie nicht siehst -Alexander Bork
  • Natur und Kultur in Balance -Hohe Landesschule
  • Hanau goes GreenApes -Kaufmännische Schulen Hanau
  • „Think global, act local“ -Umweltgruppe der Lindenauschule


Gewonnen haben folgende geplante Projekte:
1. Preis: Lindenauschule
2. Preis: Alexander Bock
3. Preis: Otto-Hahn-Schule

Der Nachhaltigkeitspreis trägt zum Gedenken an den ersten Umweltschutzbeauftragten den Namen "Dr. Hermann-Messer-Preis".

Weitere informationen

Uwz Dr Messer