100x10 Platzhalter

Kinder im Pfarrgarten

Jeden Freitag Nachmittag treffen sich die Kinder unter der Leitung der Gemeindereferentin und der Leiterin des Lamboyparks um zu lernen mit der Natur und den Jahreszeiten verantwortungsvoll umzugehen. Die Kinder erfahren dabei, wie der Boden vorzubereiten ist und was in welcher Jahreszeit gesät oder gepflanzt werden kann. Was braucht die Pflanze beim Wachsen und wie vermeidet man Schädlingsbefall durch die Kombination verschiedener Pflanzensorten. Im Projekt unterstützen die älteren Kinder die Jüngeren und geben ihr Wissen weiter. Natürlich wird auch gemeinsam geerntet und das Obst und Gemüse verarbeitet. Erstaunt waren einige Kinder wie süß die Erdbeeren schmecken, die mit den eigenen Händen geerntet wurden!
„Ich habe noch nie eine Kartoffel geerntet“, sagte eine kleine Teilnehmerin ganz stolz mit einer großen Kartoffel in der Hand! Ein bisschen älterer Junge kommt beim Kartoffeln Stechen ganz schön ins Schwitzen. Im Garten zu arbeiten kann manchmal auch ganz schön anstrengend sein! Das kann die fachliche Beratung vom Verein „Kompetenz unterstützt“ nur bestätigen.
Stimmen: Zum Voting

Eine Trockenmauer beteht aus aufeinander gelegten Steinen und bietet Tieren eine Unterschlupfmöglichkeit

Trockenmauer

Viele bunte Blumen in der Wildblumenwiese geben Insekten ausreichend Nahrung

Wildblumenwiese

Portulak - eine alte Salatsorte

Portulak