100x10 Platzhalter

Publikumspreis

Das Besondere am Publikumspreis:
Sie entscheiden, welches bereits stattgefundene Projekt durch besondere Kreativität und Vielfalt hervorsticht. Wählen Sie unter den folgenden Projekten Ihren Favoriten.
Unter allen Personen, die ihre Stimme abgegeben haben, verlosen wir drei Führungen zu den Urwildpferden auf Campo Pond!

Energiesparfüchse - Lamboypark

„Energiesparfüchse“ – das sind Jugendliche im Alter von 14-20 Jahren aus dem Lamboypark. Alle Jugendlichen haben einen anderen kulturellen Hintergrund bzw. stammen aus ganz verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Als „Energiesparfüchse“ haben sie sich mit den Themen Klima und Energie beschäftigt und dank professioneller Unterstützung gelernt theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Finan-iell wurde das Projekt von den Lions Hanau unterstützt. Weitere Informationen

Schulhofgestaltung - Sophie-Scholl-Schule

In ersten Schritten haben wir einen kleinen Schulgarten angelegt und einen barrierefreien Sandspielbereich geschaffen. Außerdem wurden Lehmwände aufgestellt, die den Kindern viel Platz für kreatives Spielen bieten. Unser Ziel ist es unseren Schulhof komplett umzugestalten. Weitere Informationen

Interkulturelles Gartenprojekt - Lamboyladen

Im interkulturellen Gartenprojekt arbeiten Frauen unterschiedlicher Herkunft im Garten zusammen. Sie lernen, welche Pflanzen zu welchem Zeitpunkt eingesetzt werden können, wie man sie pflegt und nach dem Ernten verarbeiten kann. Weitere Informationen

WELTbewusst Stadtrundgang

Bei diesem geführten Rundgang begeben sich Schulklassen, Hanau-Besucher oder andere Gruppen auf die internationalen Spuren unseres Konsums rund um den Hanauer Marktplatz. Weitere Informationen

Kinder im Pfarrgarten

„Kinder im Pfarrgarten“ ist ein Projekt der Pfarrgemeinde „Heilig Geist“, der dort angegliederten Kindertageseinrichtung und des Lamboyparks. Die Kinder im Alter von 3-12 Jahren haben sich zur Aufgabe gemacht den Pfarrgarten auf dem Gelände der Kirchengemeinde zu pflegen und zu nutzen. Weitere Informationen

„Up-Cycling Treff“

Im Mai 2016 entstand auf der Schülerkonferenz „Glücklich in Rodgau“ der Wunsch nach einer Up-Cycling-Gruppe. Upcyclen heiß aus alten, nicht mehr genutzten Dingen neue zu machen. Z.B. aus alten Teedosen Hocker für Kinder oder Lampen aus altem Geschirr. Weitere Informationen

Signifikante Reduktion des Energieverbrauches

Der 1. Hanauer Roll- und Eissportclub 1924 e. V. unterhält seit nunmehr über 40 Jahren eine vereinseigene Rollsporthalle. Damit ist der Verein einer der wenigen Vereine in ganz Hessen, die ein ganzjähriges witterungsunabhängiges Training anbieten und gewährleisten können. Weitere Informationen

Natur und Kultur in Balance- Multifunktionale Lernorte auf dem HOLA-Campus

Am 26.6.2014 wird der erste Spatenstich zur praktischen Umsetzung der HOLA-Campus Entwicklung gesetzt. Vorangegangen sind Befragungen der gesamten Schulgemeinschaft zu ihren Vorstellungen einer neuen Campusgestaltung. Weitere Informationen

Grüne Lernlandschaften Eugen-Kaiser-Schule

GLEKS ist eine Abkürzung für „Grüne Lernlandschaften Eugen-Kaiser-Schule“ – ein grünes Großprojekt, an dem die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften seit 2010 engagiert arbeiten. Weiter Informationen